Seite drucken   Sitemap   Mail an die GSP   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Wie wir arbeiten

Demenz

"Erinnern-Vergessen: Kunststücke Demenz" Foto: Christian Nehlinger

Das Modellprojekt arbeitet vom 1. Juli 2005 bis 30. Juni 2008 und gliedert sich in drei Phasen:

  • In der Einführungs- und Planungsphase (6 Monate) werden die Praxisprojekte zur Bearbeitung der oben genannten Fragestellungen entwickelt und vorbereitet. Die wissenschaftliche Begleitung nimmt gleichzeitig eine Problemanalyse in den Krankenhäusern vor.
  • In der Durchführungsphase (24 Monate) werden die Praxisprojekte auf der Basis der Ergebnisse der ersten Projektphase in den vier beteiligten Krankenhäusern umgesetzt. Die Projekte werden je nach Fragestellung unter Beteiligung der Selbsthilfe, von niedergelassenen Ärzten, von Pflegediensten und ggf. anderen Akteuren begleitet.
  • In der Auswertungsphase (6 Monate) werden die Praxisprojekte durch die Begleit­for­schung evaluiert, es wird ein Projektbericht erstellt und die Ergebnisse der vier Einzelprojekte werden zu Arbeitshilfen für die Versorgung Demenzkranker im Krankenhaus zusammengefasst werden.

 

Gefördert von der
Gefördert von der

Im Oktober 2008 wurde das Projekt in die Landesinitiative "Gesundes Land NRW" aufgenommen. Es wurde als beispielgebend und als eine Bereicherung für das Gesundheitswesen des Landes bewertet.
Broschüre
Die Grundinformationen zum Projekt können Sie auch als Broschüre herunterladen. [Mehr]
Alle Informationen und Download auf der Homepage vom Projekt "Blickwechsel Demenz. Regional.". Einfach auf das Bild klicken! [Mehr]
Zur Notfallmappe auf "Blickwechsel Demenz. Regional." Einfach auf das Bild klicken! [Mehr]
Handbuch erschienen
Weitere Informationen [Mehr]


 
top