Seite drucken   Sitemap   Mail an die GSP   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Übersicht über die Teilprojekte in den Krankenhäusern

Verbesserungen im Bereich der Aufnahme

  • Information (Welche Informationen werden benötigt, wie können sie ermittelt werden?)
  • Dokumentation (Wie können zusätzliche Informationen z.B. zu Tagesrhythmen etc. dokumentiert werden?)
  • Gespräch mit Angehörigen (Wie können bereits im Aufnahmeprozess Angehörige einbezogen werden?)

Angehörigenunterstützung

  • Information für weitere Unterstützungsmöglichkeiten
  • Begleitung im Krankenhaus

Pflegerische Versorgung

  • Schulung und Sensibilisierung (u.a. Krankheitsbild, Umgang und Kommunikation, Rechtliche Fragen, Besonderheiten in der Pflege)
  • Pflegekonzepte (z.B. Essen und Trinken, Körperpflege, Umgang mit herausvorderndem Verhalten)
  • Fachberatung/Pflegeexperten (sichert Know-How, unterstützt Personal)

Medizinische Versorgung

  • Demenzdiagnostik (Welche Diagnostik kann, muss bei einem Verdacht auf Demenz als Nebendiagnose erfolgen?)
  • Falldokumentation (Wie kann die Nebendiagnose Demenz angemessen dokumentiert werden?)

Stationsorganisation

  • Setting (z.B. Räumliche Konzentration in einer Station, auf mehreren Stationen)
  • Milieugestaltung (z.B. Raumgestaltung, Betreuungsangebote, Gemeinsamer Mittagstisch, Gruppenagebote Musik)

Versorgung im Krankenhaus

  • Qualitätszirkel/Fallbesprechungen (stations- und berufsgruppenübergreifende Fall- und Themenbesprechungen, Entwicklung von Standards)

Verbesserungen im Bereich der Entlassung

  • Überleitung
  • Ermittlung der Belastung pflegender Angehöriger

Kooperationen

  • Pflegeheime
  • Selbsthilfe
  • Niedergelassene Ärzte
  • Etc.

 

Gefördert von der
Gefördert von der

Im Oktober 2008 wurde das Projekt in die Landesinitiative "Gesundes Land NRW" aufgenommen. Es wurde als beispielgebend und als eine Bereicherung für das Gesundheitswesen des Landes bewertet.
Broschüre
Die Grundinformationen zum Projekt können Sie auch als Broschüre herunterladen. [Mehr]
Alle Informationen und Download auf der Homepage vom Projekt "Blickwechsel Demenz. Regional.". Einfach auf das Bild klicken! [Mehr]
Zur Notfallmappe auf "Blickwechsel Demenz. Regional." Einfach auf das Bild klicken! [Mehr]
Handbuch erschienen
Weitere Informationen [Mehr]


 
top