Seite drucken   Sitemap   Mail an die GSP   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Ziele des Projektes

Demenz

"Erinnern-Vergessen: Kunststücke Demenz" Foto: Christian Nehlinger

In unserem Projekt werden in vier Krankenhäu­sern im Paritätischen Wohlfahrtsverband Nordrhein-Westfalen patienten­orien­tierte Stra­tegien für den Umgang mit und der Beglei­tung von demenz­kranken Men­schen im Kran­ken­haus (weiter-)ent­wickelt und erprobt.
Dabei wollen wir …

  • das Personal in den Krankenhäusern im Umgang mit Demenzkranken unterstützen und vorhandene Kompetenzen fördern,
  • Möglichkeiten einer frühzeitigen Diagnose von Verwirrtheitszuständen und einer angemessenen Behandlung im Krankhaus eruieren und modellhafte Verfahren entwickeln,
  • Unterstützungsangebote für Demenzkranke im Krankenhaus und deren Angehörige entwickeln und erproben,
  • die Überleitung demenzkranker Menschen sowohl in die stationäre Behandlung als auch in eine nachklinische Behandlung bzw. Pflege verbessern,
  • Informationen über die Probleme Demenzkranker im Krankenhaus und entsprechender Lösungsmöglichkeiten erstellen und verbreiten.

 

Gefördert von der
Gefördert von der

Im Oktober 2008 wurde das Projekt in die Landesinitiative "Gesundes Land NRW" aufgenommen. Es wurde als beispielgebend und als eine Bereicherung für das Gesundheitswesen des Landes bewertet.
Broschüre
Die Grundinformationen zum Projekt können Sie auch als Broschüre herunterladen. [Mehr]
Alle Informationen und Download auf der Homepage vom Projekt "Blickwechsel Demenz. Regional.". Einfach auf das Bild klicken! [Mehr]
Zur Notfallmappe auf "Blickwechsel Demenz. Regional." Einfach auf das Bild klicken! [Mehr]
Handbuch erschienen
Weitere Informationen [Mehr]


 
top